NEC/Tokin

Das TIPM ist leider dafür bekannt, dass es als elektrisches und zentrales Nervensystem im Fahrzeug bei Fehlfunktion zu zahlreichen Störungen am Fahrzeug führt / führen kann.

Häufig z.B. läuft die Spritpumpe gar nicht / dauerhaft oder es schalten sich plötzlich Verbraucher wie Scheibenwischer ein, die gar nicht aktiviert sind.

Grund sind oft die intern verbauten Relais im TIPM. Es gibt zwar Lösungen diese ohne Ausbau und Austausch extern zu ‚ersetzen‘, aber der versierte Schrauber / Löter mit Drang zur Ursachenbekämpfung hält sich damit nicht auf. 🙂

Blick auf die sieben verbauten internen Relais…

  • 3x einfaches Relais vom Typ NEC/Tokin EX1-2U1S (Spritpumpe, Hupe, Rückfahrscheinwerfer)
  • 4x doppeltes Relais vom Typ NEC/Tokin EX2-2U1S (Scheibenwischer vorn/hinten, Zentralverriegelung, Scheibenwischwaschanlage vorn/hinten)

Mit etwas Recherche findet man die Schnuffelchen als Ersatz zum Neueinlöten und der elektrische Dämon zieht weiter. 😉

 

[NEC/Tokin gehört seit 2017 zur Kemet Corporation]

2 Gedanken zu „NEC/Tokin“

  1. Saubere Dokumentation. Genau das gleiche ist bei mir auch defekt.
    Gut gemacht und vielen Dank. Jedoch sind die Relais EX1-2U1S kaum zu bekommen.

    Viele Grüße und weiter so sieht man gerne solche genauen Beschreibungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.