Mit TE, Molex und Yazaki

Mit TE, Molex und Yazaki Beistellung können die neuen Leitungen für Bremse hinten, Nebelschlusssleuchte und SRA ans TIPM angeschlossen werden…

Beispiele für PINS / Terminals:
Stecker C3 -> Molex 33012-2001 (bis 1,5 mm2)
Stecker C4 -> Molex 33012-2001 (bis 1,5 mm2) / Yazaki 7116-4111-02 (bis 0,75 mm2)
Stecker C7 -> TE Connectivity 1393366-1 (bis 0,75 mm2) / Molex 33012-2001 (bis 1,5 mm2)
Steckerverbindung C314 -> Yazaki 7116-4100-02 female / Yazaki 7114-4100-02 male (bis 0,50 mm2)

bzw. siehe auch TIPM

Muster

 

C3,PIN10 WT/BL (Molex 33012-2001)
[hier noch ohne Kabel für PIN10]

 

C4,PIN22 OE/BN (Molex 33012-2001) + C4,PIN26 OE/BN SRA (Yazaki 7116-4111-02)

 

C7,PIN6 BL/WT Nebel hinten links (Molex 33012-2001) 

 

C7,PIN47 DG/WT Bremse hinten links + C7,PIN48 WT/BK Bremse hinten rechts (TE Connectivity 1393366-1)

 

C314,PIN13 BL/WT Nebel hinten (Yazaki 7116-4100-02 female / Yazaki 7114-4100-02 male)

Die Steckverbindung C314 sitzt hinten in der Heckklappe, kurz hinter dem Übergang vom Auto durch die Gummitülle in die Klappe.
Da der Routan als einzige RT-Plattform- neben drittem Bremslicht und Kennzeichenbeleuchtung auch Rücklichtkomponenten wie Rückfahrscheinwerfer und Rücklicht in der Heckklappe hat, kommt hier auch bei der Umrüstung die Nebelschlussleuchte (NSL) hinzu. Dazu wird in der Steckverbindung C314 der freie PIN13 mit Yazaki Terminals von TIPM C7,PIN6 kommend bestückt.
So wäre alles im Falle der Fälle – wie original auch – trenn- und demontierbar. 😇

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.