t-1

…die Ereignisse überschlagen sich :D

Kurzzeitkennzeichen gibt es (für Importfahrzeuge) auch ohne TÜV, dann allerdings mit Beschränkung auf TÜV bzw. mit der Zulassung verbundene Fahrten, bis die HU / StVZO nach §21 erfolgreich sind…klaro, nix anderes machen wir ^^

 

Der Routan darf sich erstmalig nach 37 Tagen auf Deutschem/Kölner Boden (wir erinnern uns) die Beine auf öffentlicher Straße vertreten, es wird in DE erstmalig vollgetankt…

 

…der Routan nimmt fast 77 Liter Super auf. ;( Mit etwas ‚Schlackern‘ wären da bestimmt noch 1-2 Literchen mehr reingegangen

 

…ein Schlacht-KI vom Verwerter muss für die benötigten VDO-Stepper herhalten. (Plan A, der Chinese, hat bis heute nicht geliefert :rolleyes: )

 

So werden Tank- und Temp-Anzeige eines 2008er RTs im Routan zukünftig Drehzahl und Geschwindigkeit anzeigen… :D

 

…dieses kleine NSL-Piktogramm hat rund 3 Wochen und mehrere 100 Euros (an Lehrgeld) gekostet :huh:

 

Bewegtes Bild dazu…

 

Fahrzeug komplettiert, alles funktioniert und bereits mehrere 100km probegefahren, bzw. freigebremst einstell- und meßgefahren ^^

…morgen holen wir uns die Meinung des TÜVs dazu ^^

Storno

Es waren bereits Ersatzteile, Werkzeuge und Teile für den benötigten Umbau in Deutschland beschafft. Die US-DE-Lüftbrücke transportiert.
😉

Eine Vorsprache bei dem TÜV-Ingenieur des Vertrauens hatte ebenfalls bereits stattgefunden. Das daraufhin bestellte Datenblatt für die Untersuchung nach §21 StVZO und für die Zulassung wurde wieder storniert.
;(

Der designierte Fahrer hatte mit dem Umbau auf ‚gelbe Blinker‘ bereits in einem zusätzlichen Satz Rückleuchten begonnen.

Der Kram flog in eine große Kiste und wurde aus den ‚Augen‘ verstaut ;(