Klappöhrchen

Die Export-Kollegen des Routans – z.B. der Lancia Voyager – haben elektrisch anklappbare Aussenspiegel. Der Amerikaner vermisst dieses Ausstattungsmerkmal vermutlich aufgrund der Weitläufigkeit von Land, Straße und ‚parking lot‘ gar nicht.

Doch für den flächenmässig engen Europäischen Markt macht dieses Extra mehr als Sinn, denn die Spannweite von Spiegel zu Spiegel liegt bei fast 2,30 m! Btw: Die 2m-Spur der Autobahnbaustelle ist weder für die SUV noch für den RT nutzbar.

Durch den Griff in die Lancia Voyager Teilekiste lässt sich diese Option im Routan sehr einfach nachrüsten, quasi per plug-and-play. Dies erleichtert Einpark- und Durchfahrtmanöver erheblich!

In den vorderen Türen wird das Türmodul (DM-FL / DM-FR) getauscht.
[5026863AE Links, 5026862AE Rechts]

 

Aus einem Lancia Voyager kommen die Spenderspiegel mit motorisiertem Spiegel-Fuß als Grundlage – Spiegelmotor, Spiegelglas, Kappe usw. werden vom manuellen Klapp-Routan-Spiegel umgebaut… (kein Muß).
Im Ergebnis ensteht ein elektrisch -anklappbarer, -beheizbarer, -verstellbarer  Spiegel mit Totwinkelassistent-Anzeige…
[68086067AL Links, 68086066AB Rechts]

 

Die Schaltergruppe in der Fahrertür wird in die Version mit Anklapptaster getauscht. Eine Anpassung am Kabelbaum ist nicht notwendig – die gesammte Einheit funktionert über Dreidraht-Bus-Technik.
[68110872AA]

 

Das Ganze muss dann noch mittels CDA im TIPM aktiviert werden…

 

Anklappversuch…

Bis auf Gegenbeweis würde ich behaupten, der einzige Routan mit Klappöhrchen…

Auch hier besonderen Dank an steffen.m ! 😋